Biografisches

Die Kunst war mir ein lebenslänglicher Begleiter. Damals, nach vielen anstrengenden Jahren als Kriminalist, habe ich mich für ein anderes Leben entschieden und es bis heute nicht bereut, mich für ein ruhigeres in Spanien entschieden zu haben. Ein spätes Glück hat mich 2017 wieder nach Deutschland zurück-kehren lassen, einen Teil des Jahres verbringe ich seitdem im schönen Donaueschingen im Schwarzwald.

Mein Atelier in der Casa del Arte in Alcocebre El Pinar, die 300m

über dem Meer liegt und einen einzigartigen Ausblick über das

Mittelmeer zu bieten hat. Dort Kunst zu machen ist ein Privileg.

                          

                         Neugierig? DIE CASA DEL ARTE



Friedrich Hucke

 

1952    geboren in Deutschland

1969 -

1989    Kripo Frankfurt am Main ( u.a.1977-1982

            Abt.Terrorismus -1989 Mordkommission )

 

            Studium an der Europäischen Kunstakademie Trier

 

1983    Erste große Einzelausstellung Frankfurt am Main
            Veröffentlichung des Lyrikbandes "Zeitsprünge"

1990    Eröffnung einer Kunstgalerie Steinbach/Taunus

1995    Umzug nach Alcocebre und Atelierneubegründung
            in der Casa del Arte

-

2019   39 Einzelausstellungen- und
           11 Gemeinschaftsausstellungen in                  
              Deutschland und Spanien.

 

 

Auswahl von Ausstellungen:

 


Galerie im Volkswirt Frankfurt am Main,
Kunstkabinett Salzgitter- Galerie Schneller

Stuttgart - Galerie Alphaline Freiburg -Galerie

Walliser Offenburg - Naspa Kunstforum Frankfurt -
Galerie Vojnov Bergen - Galerie Cas Arte
Aschaffenburg - Open-Art - Ludwigshafen -

Galerie Arte Alcocebre - CC Castellon - Casa del Arte

 

 

 


Presse


Ein kleiner fotografischer Ausschnitt aus "alten" Zeiten, die sicher viel bewegter waren als man es hier darstellen könnte. Viele Ausstellungen, meine kleine Kunstgalerie, alles in allem eine schöne und interessante Zeit. Aber ich genieße es heute ein etwas ruhigeres Leben zu führen und nur noch den Dingen nachzugehen, die für mich wirklich wichtig sind und die mich interessieren.